Your browser version is outdated. We recommend that you update your browser to the latest version.

Das Trio „Senza parole“ übersetzt „Ohne Worte“, formiert sich um den italienischen Musiker und Komponisten Luigi Fossati (Album:  „Canzoni senza parole“, 2016) aus Mailand. Aus Luigis Zusammenarbeit mit der Liederautorin und Sängerin Annalisa Spagnoli und der Klarinettistin Eveline Eichenberger aus Bern ist ein spezielles Canzoni Repertoire entstanden. Lauter unerhörte Geschichten, Melodien und Lyrics, gefühlvoll interpretiert versetzen das Publikum ins Staunen. Die Markenzeichen sind Evelines virtuose Klarinetten-Solos im harmonischen Zusammenspiel mit Annalisas warmen, emotionalen Stimme und Fossatis energievollen Begleitung durch Gitarre aber auch durch andere Instrumente. Nebst den vielseitigen Eigenkompositionen spielt das Trio auch bekannte Canzoni vom berühmten Liedermacher Fabrizio de Andrè und auf Nachfrage auch andere italienische Covers. Die Musik ist eine lebendige Mischung aus tanzbarem Folk und akustischen Pop-Chansons.

Annalisa Spagnoli (Lyrics und Komposition: Stimme, Perkussion) 

Eveline Eichenberger (Klarinette)

Luigi Fossati (Komposition und Arrangements: Gitarre, Bass, Mandoline, Handorgel)